Kräuterkunde in Theorie und Praxis

in Zusammenarbeit mit Tom Fox (Heilpraktiker und Sportmediziner, kpni-Akademie Bonn)

Inhalte
Dieses Seminar erleichtert den Einstieg in die Wildkräuterkunde. Das Kennenlernen bestimmter Wildkräuter in ihren unterschiedlichen Wachs- und Blühphasen ist von entscheidender Bedeutung für die sichere Bestimmung der einzelnen Arten. Darüber hinaus werden Kenntnisse zu Inhaltsstoffen und deren Wirkung erläutert und vertieft, um dies zum Beispiel in der Wildkräuterküche und Naturheilkunde einzusetzen.
Der Praxisteil findet im Dollendorfer Wald und Wildkräutergarten im Rahmen einer Kräuterwanderung statt. Im Anschluss folgen ca. 1,5 h Theorie in lockerer Unterrichtsatmosphäre, in welcher das Spektrum der Inhaltsstoffe und deren Wirkung der im Praxisteil erwanderten Wildkräuter erörtert werden. Währenddessen wird aus den gesammelten Kräutern ein kleiner Imbiss zubereitet bzw. gemeinsam eine Heilkräutersalbe hergestellt.
Zu den behandelten Heilpflanzen werden u.a. gehören: Brennessel, Beifuß, Braunwurz, Engelwurz, Giersch, Goldrute, Gundermann, Hirtentäschel, Lungenkraut, Sanikel, Schafgarbe, Ruprechtskraut, Wasserdost und Zahnwurz. Zusätzlich soll ein kleiner Teil der Erkennung und Unterscheidung ausgewählter Giftpflanzen gewidmet werden.

Aktueller Termin:
Do., 31.08., 17-20.30 Uhr: Wirkung durch Reife, Heilsamer Spätsommer
Treffpunkt: Lindenstr. 21, 53639 Königswinter-Oberdollendorf
Preis: 50 € / Person, Zur Anmeldung