Intensivseminare Wildkräuter Eifel 2019

Gemeinsam nehmen wir uns an diesen Tagen Zeit, uns intensiv mit den jahreszeitlich typischen Wildkräutern auseinanderzusetzen. Im Vordergrund steht das sichere Bestimmen ausgewählter Arten sowie deren Anwendungsmöglichkeiten. Selbst hergestellte Fotos und Zeichnungen helfen uns dabei, die einzelnen Unterscheidungsmerkmale genauestens kennenzulernen. Außerdem nutzen wir die Zeit, uns mit frisch gesammelten Wildkräutern und damit zubereiteten einfachen, aber köstlichen Gerichten zu verwöhnen und unserer Gesundheit etwas Gutes zu tun. Die ruhige Umgebung und die frische Luft sowie ein gemütliches Beisammensein am abendlichen Feuer bringen nebenbei auch noch Erholung und Entspannung und stärken uns für die Anforderungen im Alltag.

Die Seminare finden in kleinen Gruppen von max. 8-10 Personen in einem einfachen, aber sehr gemütlichen kleinen Seminarhaus in Auw bei Prüm statt. Es gibt zwei Gemeinschaftsschlafräume, wie in Wander- oder Pilgerhütten, im Sommer können auch Zelte mitgebracht werden, in denen im Garten übernachtet werden kann. Außerdem gibt es eine für Gruppen ausgezeichnet geeignete, gemütliche Küche mit Essraum mit wunderschönem Fernblick in die Umgebung. Bei schönem Wetter können wir auch auf der Terrasse oder gemeinsam am Lagerfeuer essen.

Falls sie nur am Seminarangebot teilnehmen möchten und sich selber um eine Übernachtung kümmern möchten, ist dies auch möglich.

Termine 2019:

Di., 30.04. - Mi., 01.05.: Neue Energie mit Frühjahrskräutern rund um die Walpurgisnacht
Fr., 21.06. - Sa., 22.06.: Stärkende Sommerkräuter zur Sommersonnenwende
Mo., 23.09. - Di., 24.09.: Ausgleichende Spätsommerkräuter rund um die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche

Uhrzeiten:
Eine Anreise ist bereits am jeweiligen Vorabend ab 17.00 Uhr möglich, ab 18.00 Uhr gibt es dann eine kleine einführende Kräuterwanderung. Das Hauptseminarprogramm ist zweitägig und startet jeweils morgens um 10.00 Uhr, endet am letzten Tag um ca. 17.00 Uhr. Nach dem letzten Seminartag ist noch eine Verlängerungsnacht möglich.

Leitung: Dipl. Biol. Sonja Schirdewahn

Preise:
295 € / Person Seminargebühr und -unterlagen, inkl. 2 Tage Voll-Verpflegung und 1 Übernachtung
  25 € / Person für 1 Verlängerungsnacht (Übernachtung mit Verpflegung)

oder:
200 € / Person Seminargebühr (Übernachtung und Frühstück selbst organisiert)

Anreise auf eigene Kosten, ggf. Bildung von Fahrgemeinschaften aus Bonn/Königswinter. 

Zur Anmeldung